Drucken

Die „Erlebniswelt Veischedetal“ wird immer attraktiver!

Aus-und Umbaumaßnahme Kahnteich wurde inzwischen durchgeführt.

Als im Frühjahr 2014 feststand, dass der Kanal im Bereich des alten Minigolfplatzes bis hinunter zur Kläranlage in Bilstein erneuert werden würde, begannen bereits die Überlegungen, was mit dem in die Jahre gekommenen Minigolfplatz passieren solle. Eine von der Stadt Lennestadt in Auftrag gegebene Planung im April 2014 sah dann eine völlige Umgestaltung des alten „Kurparks“ in Verbindung mit dem Minigolfplatz und dem Bereich des Kahnteichs vor. Erstmals wurde die Errichtung einer Crossgolfanlage ins Gespräch gebracht. Die Gesamtplanung fand nicht unbedingt die Zustimmung des Vorstandes der Dorfgemeinschaft. Teilbereiche allerdings stellten sich als sehr interessant dar.

Insbesondere die Crossgolfanlage, bisher kaum verbreitet in der hiesigen Region, stieß auf Neugier.

Nach Besichtigung einer solchen Anlage auf dem Gelände einer stillgelegten Mülldeponie in Lindlar wurde die Begeisterung größer und letztlich entschied sich der Vorstand nach Beratungen mit der Stadt Lennestadt -auch aus Finanzierungsgründen- statt einer neuen Minigolfanlage für eine Crossgolfanlage. Allerdings war von vornherein wichtig, diese Anlage in ein Gesamtkonzept im Bereich des ehemaligen Kurparks zu integrieren. In einer Informationsveranstaltung am 12.Juli 2016 stellte der Vorstand die vorläufige Planung vor. Die Umsetzung dieses Vorhabens würde  ein sehr ehrgeiziges Ziel der Bilsteiner Bevölkerung bedeuten und sicher einige Zeit in Anspruch nehmen.

Im Einzelnen sah der Plan folgendes vor und wurde wie folgt umgesetzt:

 

Inzwischen stellt sich die „Erlebniswelt Veischedetal“ als eine Einheit dar. Beginnend mit den Tennisplätzen in Bisltein, der Freiheit Bilstein Halle (Schützenhalle)dem Naturbad, der Crossgolfanlage mit Spielplätzen sowie der Bogenschiessanlage und dem Ort Bilstein über das Hofwiesental mit Bolzplatz, Biotop, Beachvolleyballspielfeld und Bikepark sowie dem Sportplatz Kirchveischede bis hinein in den Ort Kirchveischede mit seinen schönen Fachwerkhäusern wurde ein attraktives Freizeitangebot geschaffen. Unsere zwei schönen Orte laden zu einem erholsamen Spaziergang ein, der mit sportlichen Aktivitäten und Spiel für die Kinder genutzt werden kann.

Dass die Hohe Bracht mit seinem Umfeld inzwischen aufwendig durch den Kreis Olpe umgebaut und attraktiver gestaltet wurde, macht das Veischedetal umso interessanter für Besucher aus nah und fern.

Die geschilderten Maßnahmen sowie deren Erhalt und Pflege sind selbstverständlich nicht vom Vorstand der Dorfgemeinschaft, die ja nur der Koordinationsverein aller Bilsteiner Vereine und der Bevölkerung ist, allein zu bewältigen. Es ist die Mithilfe vieler Bilsteiner, insbesondere die der jüngeren Bevölkerung, notwendig, um unser Dorf für die Zukunft interessant, attraktiv und lebenswert zu gestalten. Deshalb gilt unser Aufruf allen Bürgern des Veischedetals, die durchgeführten Aktivitäten und künftige Aufgaben unserer Heimatorte  tatkräftig zu unterstützen. An dieser Stelle bedankt sich die Dorfgemeinschaft bei den Sponsoren die uns mit ihren Zuwendungen bisher an verschiedenen Stellen unterstützt haben.

 

                  Hier ein Blick auf den Plan der „Erlebniswelt Veischedetal“ in Bilstein